Materialausnutzung

Materialausnutzung ist zu einem der wichtigsten Themen in der Automobilindustrie geworden. Die Suche nach optimierten Lösungen der Materialkosten wird hauptsächlich durch zwei aktuelle Trends forciert: Einerseits ist der Preis für Stahl und Aluminium in den vergangenen Jahren ständig gestiegen, andererseits kommen in Karosserien immer mehr hochfeste Stähle und Leichtbaumaterialien zum Einsatz, um Gewicht zu sparen und trotzdem eine hohe Crashsicherheit zu gewährleisten.

Die Balance zwischen Zeit, Kosten und Qualitätszielen ist bereits in frühen Entwicklungsphasen der Produktion von Karosseriebauteilen eine herausfordernde Aufgabe. Die Simulation der Blechumformung spielt eine wichtige Rolle, denn sie unterstützt die Ingenieure bei der Entscheidungsfindung für ein spezifisches Fahrzeugmodell und seine Zielmärkte.

Bei Luxusautos, die in kleinen Stückzahlen produziert werden, sind beispielsweise Bauteilqualität und perfekte Ausführung viel entscheidender als die Materialausnutzung. Dagegen dominieren der Materialverbrauch und die zugehörigen Kosten bei einem Mittelklassefahrzeug, das in hoher Stückzahl auf den Markt kommt. Bei einem preisgünstigen Automodell hat die Materialausnutzung jedoch den größten Einfluss. Kosteneinsparungen gelingen hier mit jedem gesparten Millimeter bei der Platinengröße und mit jedem vermiedenen Ausschussteil.

Coil – minimaler MaterialverbrauchOptimales Layout der Platine auf dem Coil bei minimalem Materialverbrauch

Speziell entwickelte Softwareprodukte ermöglichen den Ingenieuren, im Hinblick auf den minimalen Materialverbrauch, das optimale Layout der Platine auf dem Coil zu berechnen.

Weitere Informationen zum Thema Materialausnutzung bei AutoForm:

Minimierung des Materialverbrauchs

Materialausnutzung [Englisch]

Kontakt AutoForm Engineering

Haben Sie Fragen oder Anregungen oder möchten einfach mit uns in Kontakt treten? Dann lassen Sie uns bitte eine Nachricht zukommen. Bitte füllen Sie die mit * gekennzeichneten Felder auf jeden Fall aus.

Kontakt AutoForm Engineering

Vielen Dank. Ihre Anfrage wurde erfolgreich versendet.