Rückfederungsminimierung

Die Automobilhersteller müssen heute leichtere Autos produzieren, die gleichzeitig strengere Sicherheitsanforderungen erfüllen. Um dies zu erreichen, werden zunehmend hoch- und höchstfeste Stähle sowie Aluminium anstelle von konventionellem Stahl verwendet. Der Einsatz dieser Werkstoffe bringt jedoch zusätzliche Herausforderungen mit sich, da die Bauteile eine ausgeprägte Rückfederung zeigen. Da sich durch die Rückfederung die endgültige Form des Bauteils verändert, sind die Minimierung und Kompensation der Rückfederung wichtig für eine effiziente Produktion maßgenauer Teile.

Die neuesten Entwicklungen in der AutoForm-Software befassen sich mit der Rückfederung. Mit unserer Software können Sie die Rückfederung minimieren, da Sie die Auswirkung jeder Zieh- und Beschneideoperation auf die Rückfederung berechnen und die Spannreihenfolge berücksichtigen können.

Relevante Produkte

AutoForm-Explorer

Setzen Sie Simulationen auf und bewerten Sie die Ergebnisse

AutoForm-FormingSolver

Simulieren Sie Ihren gesamten Blechumformprozess

Training

Anwenderbericht

Tool Design and Build Made SIMple
[Englisch – PDF – 931 KB]