Systematische Prozessverbesserung

Die systematische Prozessverbesserung ist ein sehr aktuelles Thema in der Blechumformung. Die steigende geometrische Komplexität von Umformteilen sowie die breite Anwendung von hochfesten Stählen gestalten den Umformprozess zunehmend komplexer. Die anspruchsvolle Wettbewerbssituation fördert zudem die Nachfrage nach qualitativ hochwertigen Blechteilen bei immer kürzeren Durchlaufzeiten.

Systematische Prozessverbesserung – Änderung der Design-Parameter

Es ist wichtig, frühzeitig zu erkennen, welche Design-Parameter die Bauteilequalität in welchem Umfang beeinflussen.

Systematische Prozessverbesserung bringt Transparenz in den Umformprozess, indem sie zeigen welche Design-Parameter die Bauteilequalität in welchem Umfang beeinflussen. Design-Parameter sind jene Eingabeparameter, die bei der Bauteil-, Werkzeug- und Prozessentwicklung angepasst werden können. Dazu gehören Bauteilradien, Geometrie der Blechhalterfläche, Geometrie der Ankonstruktion, Einsatz und Position von Ziehsicken, Blechhalterkraft, Schmierung, etc.

Bei der systematischen Prozessverbesserung werden mehrere Umformsimulationen automatisch ausgeführt. Während dieser Simulationen kommen unterschiedliche Design-Parameter zum Einsatz, wobei die Ingenieure ihren Fokus auf die Qualitätsziele des Umformteils legen. Das Qualitätsziel kann im Hinblick auf eine oder mehrere Ausgabevariablen der Simulation spezifiziert werden, zum Beispiel keine Falten, keine Risse und eine ausreichende Ausstreckung. Auf diese Weise lassen sich bereits in der Werkzeug- und Prozessentwicklungsphase die Design-Parameter identifizieren, die den größten Einfluss auf das umgeformte Blechteil haben. Dadurch können die Ingenieure die nötigen Anpassungen vornehmen und so den Umformprozess systematisch verbessern. Die optimale Kombination der Design-Variablen ergibt eine geeignete Methode zur Herstellung des Bauteils. Durch das bessere Verständnis des Umformprozesses werden kürzere Entwicklungszeiten erreicht. Ingenieure können die Schlüsselprobleme in der Fertigung bereits vor dem Produktionsstart mit der Einführung der systematischen Prozessverbesserung erkennen und lösen.

Weitere Beiträge zum Thema systematische Prozessverbesserung bei AutoForm:

Making its Mark [Englisch]

Systematische Prozessverbesserung mit Sensitivitätsanalyse

Software für die Sensitivitätsanalyse, Optimierung und Robustheit

AutoForm Training zum Robust Process Improvement

Kontakt AutoForm Engineering

Haben Sie Fragen oder Anregungen oder möchten einfach mit uns in Kontakt treten? Dann lassen Sie uns bitte eine Nachricht zukommen. Bitte füllen Sie die mit * gekennzeichneten Felder auf jeden Fall aus.

Kontakt AutoForm Engineering

Vielen Dank. Ihre Anfrage wurde erfolgreich versendet.