AutoForm-DieDesigner®Plus

Die qualitativ hochwertigen Wirkflächen von Umformwerkzeugen werden heute in klassischen CAD-Systemen erzeugt. Dies erfordert sehr spezifische Kenntnisse der CAD-Software, einen Datenaustausch zwischen der Simulation und dem CAD-System sowie die redundante Erzeugung von Methodenplänen. Diese Vorgehensweise bietet wenig Möglichkeiten, die Effizienz im Werkzeug-Engineering zu steigern.

AutoForm-DieDesignerPlus bietet eine Reihe neuer, vollständig in das AutoForm-GUI integrierter Funktionen zur Geometrieerstellung. Mit AutoForm-DieDesignerPlus können Sie nun Wirkflächen schnell erstellen, ohne in ein CAD-System wechseln zu müssen. Alle Daten liegen direkt in AutoForm in einer einzigen Datei bereit.

AutoForm-DieDesignerPlus wurde für die Erstellung der Feinmethode konzipiert, bei der CAD-Flächen höchster Qualität erforderlich sind. Diese Flächen werden benötigt, um die tatsächliche Werkzeuggeometrie so genau wie möglich durch die Simulation abzusichern. Bei der Erzeugung der Wirkflächen können die in AutoForm bereits vorhandenen Prozessinformationen unmittelbar genutzt werden.

Durch die vollständige Integration der Methodenplanung in eine Systemumgebung bietet AutoForm-DieDesignerPlus wesentliche Vorteile bei der Implementierung von Industrie 4.0 auf Basis eines digitalen Prozesszwillings.

Vorteile

  • Erstellung hochwertiger CAD-Flächen für die finale Absicherung der Methode und die Werkzeuganfertigung
  • Effiziente Nutzung vorhandener Methodenplaninformationen während der Wirkflächenerstellung
  • Benutzerfreundliche CAD-Flächenerstellung ohne zusätzliche CAD-Software

Hauptmerkmale

  • Parametrische Wirkflächen für Zieh-, Beschnitt- und Nachform-Operationen
  • Geführter Workflow zur Erstellung von Wirkflächen
  • Flexible Geometriemodellierung ohne Einschränkung durch vordefinierte Formen oder Profile
  • Automatische Erzeugung von Flanschen auf Prozessflächen
  • Nur ein einziges Dateiformat für den gesamten Methodenplan

Downloads

Broschüre
[Englisch – PDF – 994 KB]

 


Dieses Produkt nutzt möglicherweise eines oder mehrere der folgenden Patente, die sich im Besitz der AutoForm Engineering GmbH, Schweiz befinden oder ihr zur Verfügung stehen: Europäische Patente 1623287, 1665103, 1741012, 1903409, 2442194, 2463792, 2463793, 2520992, US-Patente 7542889, 7870792, 7885722, 7894929, 8140306, 8271118, 8280708, 8463583, 8478572, 8560103, 9342070, 9429932 und JP-Patente 4633625, 4852420, 5102332, 5188803, 5499126. Weitere europäische, US-amerikanische oder japanische Patente sind angemeldet.