Rechtliches

Nutzungsbedingungen

Intention der Website von AutoForm Engineering ist es, einen ersten einleitenden Überblick über das Unternehmen, seine Produkte und seine Dienstleistungen zu geben. Zusätzliche, detailliertere Informationen sind direkt bei AutoForm Engineering erhältlich.

Alle Produkte und Dienstleistungen können zu einem beliebigen Zeitpunkt ohne vorherige Ankündigung verändert werden. AutoForm Engineering behält sich zudem vor, den Inhalt der Website jederzeit ohne vorherige Ankündigung zu verändern.

Haftungsausschluss

Die Informationen werden mit großer Sorgfalt zusammengestellt. Trotzdem übernimmt AutoForm Engineering keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der angebotenen Informationen.

Durch das Setzen eines Links zu anderen Websites macht sich AutoForm Engineering weder diese Website zu eigen noch übernimmt AutoForm Engineering die Verantwortung für deren Inhalt. Mit dem Betätigen des Links wird die Website von AutoForm Engineering verlassen.

AutoForm Engineering betont ausdrücklich, dass AutoForm Engineering keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten hat. Deshalb distanziert sich AutoForm Engineering hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten. Dies gilt für alle auf der Website angebrachten Links.

Datenschutzerklärung

– Informationen gemäß Art. 13, 14 und 21 der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) –

Mit dieser Datenschutzerklärung möchte die AutoForm Engineering GmbH (nachfolgend: “AutoForm” oder “wir”) Ihnen einen Überblick über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch AutoForm und Ihre datenschutzrechtlichen Rechte geben. Diese Datenschutzerklärung gilt für alle Websites von AutoForm (www.autoform.com, www.easystampings.com, videos.autoform.com, servicecenter.autoform.com, helpdesk.autoform.com, rt.autoform.de, files.autoform.com, autoform.webex.com, ssl.autoform.com).

AutoForm verpflichtet sich, die Sicherheit und Vertraulichkeit Ihrer personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen zum Datenschutz und in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung zu schützen.

AutoForm kann die Datenschutzerklärung durch Aktualisierung dieser Seite ändern. Sie sollten diese Seite von Zeit zu Zeit überprüfen, um sicherzustellen, dass Sie mit allen Änderungen einverstanden sind.

Die Datenschutzerklärung gilt ab dem 31. August 2021.

I. Allgemeine Informationen

1. Wer ist für die Verarbeitung personenbezogener Daten verantwortlich und an wen können Sie sich wenden?

Verantwortlicher für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist:
AutoForm Engineering GmbH
Unterdorfstrasse 12
8808 Pfäffikon SZ
Schweiz

Unser Vertreter in der Europäischen Union nach Art. 27 DSGVO ist:
AutoForm Engineering Deutschland GmbH
Joseph-von-Fraunhofer-Straße 13a
44227 Dortmund
Deutschland
E-Mail: privacy@autoform.de

2. Was bearbeiten wir?

Wir verarbeiten die von Ihnen oder mittels Cookies zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten und automatisch zugeordnete Zugangsdaten.

Weitere Informationen finden Sie unter Abschnitt II. – “Verarbeitung personenbezogener Daten”.

3. Zu welchem Zweck und auf welcher Rechtsgrundlage verarbeiten wir personenbezogene Daten?

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit den Bestimmungen der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und anderen anwendbaren Rechtsvorschriften für verschiedene Zwecke. Als Zwecke der Verarbeitung kommen grundsätzlich in Betracht: die Verarbeitung zur Anbahnung von Vertragsverhältnissen und zur Erfüllung von Verträgen (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO), zur Wahrung berechtigter Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO), basierend auf Ihrer Zustimmung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) und/oder gesetzlichen Bestimmungen (Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO).

Weitere Informationen finden Sie unter Abschnitt II. – “Verarbeitung personenbezogener Daten”.

4. Wie lange verarbeiten wir personenbezogene Daten?

Wir verarbeiten Daten nur so lange, wie es für den ursprünglich angegebenen, ausdrücklichen und rechtmäßigen Zweck erforderlich ist.

Darüber hinaus unterliegen wir verschiedenen gesetzlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten. Die Aufbewahrungs- und Dokumentationsfristen können bis zu zehn Jahre über das Ende der Geschäftsbeziehung bzw. des vorvertraglichen Rechtsverhältnisses hinaus betragen.

Im Hinblick auf mögliche Rechtsansprüche bestimmt sich die Bearbeitungsfrist auch nach den gesetzlichen Verjährungsfristen, die bis zu zehn Jahre betragen können.

5. Sind Sie verpflichtet, personenbezogene Daten anzugeben?

Es besteht keine gesetzliche oder vertragliche Verpflichtung, uns personenbezogene Daten zur Verfügung zu stellen. Wir bitten Sie lediglich, uns die für unsere Dienstleistungen notwendigen Daten zur Verfügung zu stellen. Ohne diese personenbezogenen Daten können wir Ihnen unsere Dienstleistungen nicht anbieten.

6. Wer erhält Ihre personenbezogenen Daten?

Im Rahmen der Verarbeitung können Ihre Daten übermittelt werden an:

  • Personen und interne Stellen innerhalb unseres Unternehmens, die zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten oder im Rahmen der Bearbeitung und Umsetzung unseres berechtigten Interesses an der Datenverarbeitung beteiligt sind, zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten oder im Rahmen der Bearbeitung und Umsetzung unseres berechtigten Interesses.
  • Dienstleister, die vertraglich gebunden und zur Verschwiegenheit verpflichtet sind und Teilaufgaben der Datenverarbeitung wahrnehmen im Zusammenhang mit der Vertragsabwicklung.
  • Externe Unternehmen, wenn dies erforderlich ist. Beispiele hierfür sind Postdienstleister zur Zustellung von Briefen und/oder Logistik-/Versandunternehmen im Zusammenhang mit der Vertragsabwicklung.
  • Externe Dienstleistungsunternehmen, sofern diese Daten in unserem Auftrag als Auftragsverarbeiter oder Funktionsübernehmer verarbeiten (z. B. externe Rechenzentren, Druckereien oder Unternehmen für Datenentsorgung, etc.).
  • Behörden, wenn wir zur Erfüllung gesetzlicher Vorgaben zur Auskunft, Meldung oder Weitergabe von Daten verpflichtet sind oder die Datenweitergabe im öffentlichen Interesse liegt.

In einigen Fällen erfolgt eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an verbundene Unternehmen (siehe Artikel 4 Nr. 7 DSGVO). Es handelt sich um folgende Unternehmen:

In den Fällen nach Abschnitt II. – “Verarbeitung personenbezogener Daten” können wir Ihre personenbezogenen Daten an folgende Stellen in ihren jeweiligen Drittländern übermitteln:

7. Transfer personenbezogener Daten in einen Drittstaat

In Fällen gemäß Abschnitt II. – “Verarbeitung personenbezogener Daten” kann es vorkommen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten an folgende Unternehmen in ihre jeweiligen Drittländer übermitteln:

In allen vorgenannten Fällen haben wir entsprechende Schutzvorkehrungen zur Gewährleistung der Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten getroffen (Standardvertragsklauseln nach Art. 46 Abs. lit. c DSGVO). Sie können eine Kopie dieser Schutzvorkehrungen verlangen über den Kontakt gemäß Abschnitt 1. – “Wer ist für die Verarbeitung personenbezogener Daten verantwortlich und an wen können Sie sich wenden?”.

Die Europäische Kommission hat eine Entscheidung nach Art. 45 DSGVO für die Schweiz erlassen, die der Schweiz ein angemessenes Datenschutzniveau bescheinigt.

8. Automatisierte Entscheidungsfindung und Profilierung

Auf dieser Website verwenden wir keine automatisierte Entscheidungsfindung. Für das Profiling verwenden wir das Tracking-Tool Google Analytics. Weitere Informationen über unsere Nutzung von Google Analytics finden Sie unter Abschnitt II. 3. – “Google Analytics”.

9. Ihre Rechte

Jede betroffene Person hat das Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO), das Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO), das Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO), das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO) und das Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO). Um diese Rechte auszuüben, können Sie sich an uns wenden unter den Kontaktdaten gemäß Abschnitt 1. – “Wer ist für die Verarbeitung personenbezogener Daten verantwortlich und an wen können Sie sich wenden?”.

Anfragen, die elektronisch eingereicht werden, werden in der Regel elektronisch beantwortet. Die nach der DSGVO zur Verfügung zu stellenden Informationen, Mitteilungen und Maßnahmen einschließlich “der Ausübung der Betroffenenrechte” werden grundsätzlich unentgeltlich erbracht. Lediglich im Fall von offenkundig unbegründeten oder exzessiven Anträgen sind wir berechtigt, für die Bearbeitung ein angemessenes Entgelt zu erheben oder von einem Tätigwerden abzusehen (Art. 12 Abs. 5 DSGVO). Bestehen begründete Zweifel an Ihrer Identität, dürfen wir, zum Zwecke der Identifizierung, zusätzliche Informationen von Ihnen verlangen. Ist uns eine Identifizierung nicht möglich, sind wir berechtigt, die Bearbeitung Ihrer Anfrage zu verweigern. Über eine fehlende Möglichkeit zur Identifikation werden wir Sie – soweit möglich – gesondert benachrichtigen. (siehe Art. 12 Ab. 6 und Art. 11 DSGVO). Auskunfts- und Informationsbegehren werden in der Regel unverzüglich, innerhalb eines Monats nach Eingang der Anfrage bearbeitet. Die Frist kann um weitere zwei Monate verlängert werden, soweit dies unter Berücksichtigung der Komplexität und/oder der Anzahl der Anfragen erforderlich ist; im Fall einer Fristverlängerung werden wir Sie innerhalb eines Monats nach Eingang Ihrer Anfrage über die Gründe für die Verzögerung informieren. Sollten wir auf einen Antrag hin nicht tätig werden, werden wir Sie unverzüglich innerhalb eines Monats nach Eingang des Antrags über die Gründe hierfür unterrichten und Sie über die Möglichkeit, bei einer Aufsichtsbehörde Beschwerde einzulegen oder einen gerichtlichen Rechtsbehelf in Anspruch zu nehmen, informieren. (siehe Art. 12 Ab. 3 und Abs. 4 DSGVO).

Soweit die personenbezogenen Daten zum Zwecke unseres berechtigten Interesses gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie ein Widerspruchsrecht nach Art. 21 DSGVO. Weitere Informationen zu Ihrem Widerspruchsrecht finden Sie am Ende dieser Datenschutzhinweise.

Wenn Sie der Meinung sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten rechtswidrig ist, haben Sie zudem das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen (Art. 77 DSGVO). Dieses Beschwerderecht gilt unbeschadet sonstiger administrativer oder gerichtlicher Rechtsbehelfe.

II. Verarbeitung personenbezogener Daten

1. Cookies

Beim Besuch unserer Website kommen “Cookies” zum Einsatz. Cookies sind kleine Dateien, die während des Besuchs einer Website auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Daraus ist z. B. erkennbar, ob es zwischen dem Gerät und der Website schon eine Verbindung gegeben hat. Mit Hilfe der Cookies wird Ihre bevorzugte Sprache oder andere Einstellungen berücksichtigt, Ihnen werden bestimmte Funktionalitäten angeboten oder Ihre Interessen nutzungsbasiert erkannt.

Cookies können auch personenbezogene Daten enthalten. Ob und welche Cookies bei Ihrem Besuch unserer Website zum Einsatz kommen, hängt davon ab, welche Bereiche und Funktionen unserer Website Sie nutzen und ob Sie dem Einsatz von Cookies, die nicht technisch erforderlich sind, in unseren Cookie-Einstellungen (Cookie-Pop-Up bzw. Cookie-Banner) zustimmen.

Der Einsatz von Cookies hängt ferner von den Einstellungen des von Ihnen verwendeten Web-Browsers (z. B. Microsoft Edge, Google Chrome, Apple Safari, Mozilla Firefox) ab. Die meisten Web-Browser sind so voreingestellt, dass sie bestimmte Arten von Cookies automatisch akzeptieren; diese Einstellung können Sie jedoch meistens ändern. Vorhandene Cookies können Sie jederzeit löschen.

Die Einwilligung (= Zustimmung) zu sowie Ablehnung oder Löschung von Cookies sind an das verwendete Gerät und zudem an den jeweils verwendeten Web-Browser gebunden. Wenn Sie mehrere Geräte bzw. Web-Browser verwenden, können Sie die Entscheidungen bzw. Einstellungen jeweils unterschiedlich vornehmen. Wenn Sie sich gegen den Einsatz von Cookies entscheiden oder diese löschen, kann es sein, dass Ihnen nicht alle Funktionen unserer Website oder einzelne Funktionen nur eingeschränkt zur Verfügung stehen. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung technisch notweniger Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies zu Analysezwecken ist bei Vorliegen Ihrer Einwilligung Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Wir verarbeiten die folgenden Kategorien von personenbezogenen Daten durch den Einsatz von Cookies:

  • Akzeptanz von Cookies beim Besuch unserer Website
  • Sitzungs-ID
  • Zeitstempel des letzten Besuchs / der letzten Aktivität
  • Zuletzt besuchte Seiten

Die Verarbeitung personenbezogener Daten durch den Einsatz von Cookies richtet sich nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zweck und unser berechtigtes Interesse sind die Verbesserung der Funktionalität unserer Website.

Cookie-Erklärung

2. Automatisierte Erfassung von Zugangsdaten / Server-Logfiles

Beim Besuch unserer Webseiten werden bei jedem Abruf die folgenden spezifischen Daten gespeichert:

  • IP-Adresse
  • Uhrzeit und Datum der Anforderung
  • Gewünschte Ressource
  • Größe des an den Client zurückgegebenen Objektes
  • Browser-Informationen

Die Verarbeitung personenbezogener Daten richtet sich nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zweck und unser berechtigtes Interesse sind die Verwaltung und Verbesserung der Funktionalität unserer Website sowie die Vermeidung von Sicherheitsproblemen.

3. Google Analytics

Unsere Website verwendet Google Analytics, ein Analyse-Tool der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, Sitz innerhalb der EU: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland (nachfolgend: “Google”). Google Analytics verwendet Cookies, um Ihre Nutzung unserer Website zu analysieren. Die durch das Cookie erzeugten Daten werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Ist die Anonymisierung von IP-Adressen auf einer Website aktiv, wird die IP-Adresse des Nutzers innerhalb der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraums gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die vollständige IP-Adresse des Nutzers an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die IP-Anonymisierung ist auf unseren Webseiten aktiv.

Google wird diese Daten im Auftrag von uns verarbeiten, um Ihre Nutzung unserer Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zu erstellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Die von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google in Verbindung gebracht.

Sie können das Speichern von Cookies verhindern, indem Sie Ihren Browser so einstellen, dass er Cookies ablehnt. Darüber hinaus können Sie die Erhebung und Weiterverarbeitung von Daten durch Google über dieses Cookie verhindern, indem Sie ein Browser-Plugin über folgenden Link herunterladen: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout/.

Die Verhinderung der Speicherung von Cookies kann dazu führen, dass Sie die Vorteile unserer Website nicht in vollem Umfang nutzen können.

Weitere Informationen zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie zum Datenschutz finden Sie unter https://policies.google.com/privacy.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten durch Google Analytics erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zweck und unser berechtigtes Interesse sind die Analyse der Nutzung unserer Webseiten sowie die Verbesserung der Funktionalität.

4. Social Media

Wir haben auf unserer Website Social-Media-Logos von Twitter, Facebook, LinkedIn und YouTube (nachfolgend “Anbieter”) verlinkt, die auf unsere jeweils bei den Anbietern hinterlegten Profile weiterleiten und Ihnen ermöglichen sollen, uns dort zu folgen. Dies erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effektiven Information der Nutzer und Kommunikation mit den Nutzern gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

  • Twitter ist ein Dienst der Twitter, Inc.,1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA.
    • Datenschutzhinweise des Anbieters: https://twitter.com/de/privacy
    • Opt-Out: https://twitter.com/personalization
  • Facebook ist ein Dienst der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland.
    • Datenschutzhinweise des Anbieters: https://de-de.facebook.com/about/privacy
    • Opt-Out: https://www.facebook.com/settings?tab=ads
  • LinkedIn ist ein Dienst der LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Irland.
    • Datenschutzhinweise des Anbieters: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy?_l=de_DE
    • Opt-Out: https://www.linkedin.com/psettings/guest-controls/retargeting-opt-out
  • YouTube ist ein Dienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 9402 USA.
    • Datenschutzhinweise des Anbieters: https://policies.google.com/privacy?hl=de
    • Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated

Aus datenschutzrechtlichen Gründen haben wir lediglich eine Verlinkung zu unseren jeweiligen Profilen bei den Anbietern implementiert. Das bedeutet, dass keine Daten über Sie an die Anbieter übertragen werden, sofern Sie das jeweilige Social-Media-Logo nicht anklicken. Sobald Sie jedoch den unsererseits gesetzten Link zu unserem jeweiligen Profil anklicken, werden Sie auf die Website des Anbieters weitergeleitet, was dazu führt, dass Daten an den jeweiligen Anbieter übertragen werden. Auf diese, ggf. personenbezogene, Datenübertragung und Datenerhebungen an/von den Anbietern haben wir keinen Einfluss. Ebenso haben wir keine Kenntnis über die einzelnen Zwecke dieser Datenverarbeitungen oder deren Umfang und Speicherdauer. Ob die Anbieter Löschungen vornehmen, Profile generieren oder zuordnen oder Anonymisierungen setzen, ist uns ebenso nicht bekannt und liegt auch nicht in unserem Einflussbereich.

5. Kontaktformulare

Sie können Kontaktformulare auf unseren Webseiten verwenden, um mit uns in Kontakt zu treten. Wenn Sie dies tun, verarbeiten wir folgende Kategorien personenbezogener Daten:

  • Stammdaten (Name, E-Mail-Adresse)
  • Daten über Ihr Unternehmen
  • Zusätzliche personenbezogene Daten, die Sie freiwillig angeben (Position in Ihrer Firma, Adresse, Telefonnummer)
  • Personenbezogene Daten, die in Ihren Angaben in den Freitextfeldern des Kontaktformulars enthalten sind.

Ihre personenbezogenen Daten werden an die jeweilige lokale Niederlassung, Vertretung oder den Vertriebspartner von AutoForm übermittelt, der Ihre Anfrage bearbeitet.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten richtet sich nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zweck und unser berechtigtes Interesse ist die Kundenbetreuung und die Beantwortung Ihrer Anfrage. Zielt der Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

6. Formular für Software-Zertifikate

Als AutoForm-Kunde können Sie über spezielle Kontaktformulare Software-Zertifikate anfordern. Dabei verarbeiten wir Ihre Stammdaten (Name, Adresse, Land, E-Mail-Adresse, Telefonnummer).

Ihre personenbezogenen Daten werden an die jeweilige lokale Niederlassung von AutoForm übermittelt, die Ihre Anfrage bearbeitet.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten richtet sich nach Art. 6 Abs. 1 lit. b und f DSGVO. Zweck und unser berechtigtes Interesse ist die Kundenbetreuung sowie die Vertragserfüllung.

7. Kundensupport-Tools

Wir betreiben verschiedene Kundensupport-Tools (z.B. ein Videoportal mit erklärenden Videoclips für unsere Kunden). Sie sind nach der Registrierung zugänglich. Bei der Registrierung verarbeiten wir die folgenden Kategorien von personenbezogenen Daten: Stammdaten (z.B. Name, E-Mail-Adresse, Benutzername / UserID).

Die Verarbeitung personenbezogener Daten richtet sich nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zweck und unser berechtigtes Interesse sind die Kundenbetreuung und die Verhinderung der unbefugten Nutzung der Kundensupport-Tools.

8. EasyBlank Cloud Service

Sie können unseren EasyBlank Cloud Service direkt aus Ihrem Browser nutzen, um aus 3D-Geometriedaten von Blechstanzteilen Rohlinge zu berechnen. Wenn Sie die Anwendung nutzen, verarbeiten wir Ihre IP-Adresse. Wenn Sie einen Bericht über die Ergebnisse anfordern, können Sie Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und/oder Telefonnummer eingeben, die wir dann bearbeiten.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten richtet sich nach Art. 6 Abs. 1 lit. b und f DSGVO. Zweck und unser berechtigtes Interesse sind die Verbesserung der Funktionalität der Anwendung, die Kundenbetreuung und die Auslieferung der Berichte an den Anwender.

9. Softwareprodukte

Wir verarbeiten grundsätzlich keine personenbezogenen Daten über unsere Softwareprodukte. Im Falle einer unbefugten Nutzung oder Verwendung von Computerdateien, die mit einer nicht lizenzierten Version unserer Produkte erzeugt wurden, können wir jedoch Kommunikations- und Nutzungsdaten verarbeiten.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten basiert auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zweck und unser berechtigtes Interesse ist es, die Einhaltung der Lizenzbestimmungen von AutoForm-Softwareprodukten und die Verhinderung und Verfolgung von Verstößen zu überwachen.

10. Löschung und Einschränkung von personenbezogenen Daten

Die Löschung und Einschränkung (Sperrung) Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt nach Entfall der Zweckbindung, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind, unter Beachtung von Aufbewahrungsfristen aufgrund von Gesetzen und/oder der Abgabenordnung.

11. Veröffentlichung von Stellenanzeigen / Online-Stellenbewerbungen

Zu offerierten Stellenangeboten von AutoForm gelangen Sie durch Anklicken des Menüpunkts “Über Uns” / “Stellenangebote” (https://www.autoform.com/de/ueber-uns/stellenangebote/).

Unsere Datenschutzhinweise im Rahmen Ihrer Bewerbung und des Bewerbungsverfahren finden Sie unter https://www.autoform.com/en/legal/applicantdataprivacy/.

12. Betroffenenrechteverwaltung

Wir bearbeiten Ihre Ersuchen um Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung und Datenübertragung gemäß DSGVO. Dabei verarbeiten wir die folgenden personenbezogenen Daten:

  • Stammdaten
  • Erklärungen im Zusammenhang mit Datenschutz (Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten, Widerruf Ihrer Einwilligung, Einwände gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten, Erklärungen zur Geltendmachung Ihrer Zugangsrechte, zur Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung und Datenübertragung, einschließlich der Informationen, die Sie uns durch die Geltendmachung Ihrer Rechte zur Verfügung stellen)
  • Alle Daten oder Kategorien von Daten, die Gegenstand der Anfrage sind.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten richtet sich nach Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO. Zweck ist ein effektives Rechtemanagement.

Informationen über Ihr Widerspruchsrecht gemäß Art. 21 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

Sie haben jederzeit das Recht, aus Gründen, die sich auf Ihre besondere Situation beziehen, der Verarbeitung personenbezogener Daten, die Sie betreffen, auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (Verarbeitung personenbezogener Daten auf der Grundlage eines Interessenausgleichs) zu widersprechen; hierzu gehört auch die Profilerstellung auf der Grundlage dieser Bestimmungen (§ 4 Nr. 4 DSGVO).

Wenn Sie sich entscheiden, der Verarbeitung zu widersprechen, werden wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einstellen, es sei denn, es bestehen zwingende Gründe für die Verarbeitung, die Ihren Interessen und Rechten vorgehen oder die Verarbeitung dient der Begründung, Ausübung oder Abwehr von Rechtsansprüchen.

Sie haben auch jederzeit das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke der Werbung zu widersprechen; dies gilt auch für die Erstellung von Profilen, soweit diese mit Werbung in Zusammenhang stehen.

Sollten Sie sich entschließen, der Verarbeitung zu Werbezwecken zu widersprechen, werden wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für diese Zwecke einstellen.

Der Widerspruch unterliegt keiner Form. Am besten wenden Sie sich an die Kontakte gemäß Abschnitt 1. – “Wer ist für die Verarbeitung personenbezogener Daten verantwortlich und an wen können Sie sich wenden?”.

Markenzeichen, Patente und andere Rechte

“AutoForm” und andere Markenzeichen, die hier aufgelistet sind oder Handelsnamen, die in der Software oder zugehörigen Dokumenten erscheinen, sind Markenzeichen oder registrierte Markenzeichen der AutoForm Engineering GmbH, Schweiz. Markenzeichen, Handelsnamen, Produktnamen und Logos Dritter sind Markenzeichen oder registrierte Markenzeichen der entsprechenden Eigentümer. Alle Rechte zur Reproduktion der Software liegen bei der AutoForm Engineering GmbH. Die Software ist urheberrechtlich geschützt und untersteht schweizerischem Recht und dem Recht anderer Länder sowie Bestimmungen internationaler Verträge. Es ist nicht erlaubt, irgendwelche Eigentums-, Markenzeichen oder Urheberrechtshinweise zu entfernen, zu verändern oder unkenntlich zu machen, die auf der Software platziert oder darin enthalten sind. Die AutoForm Engineering GmbH kann jederzeit und ohne Vorankündigung Änderungen an ihrer Software oder darin enthaltener Elemente vornehmen. Wenn nicht ausdrücklich erwähnt, ist die AutoForm Engineering GmbH nicht verpflichtet, die Software zu unterstützen oder sie zu aktualisieren und gewährt keine ausdrücklichen oder stillschweigenden Rechte aufgrund ihrer Patente, Urheberrechte, Markenzeichen, oder anderer Rechte an geistigem Eigentum.

Dieses Produkt nutzt möglicherweise eines oder mehrere der folgenden Patente, die sich im Besitz der AutoForm Engineering GmbH, Schweiz befinden oder ihr zur Verfügung stehen: Europäische Patente 1623287, 1665103, 1741012, 1903409, 2442194, 2463792, 2463793, 2520992, US-Patente 7542889, 7870792, 7885722, 7894929, 8140306, 8271118, 8280708, 8463583, 8478572, 8560103, 9342070, 9429932 und JP-Patente 4633625, 4852420, 5102332, 5188803, 5499126. Weitere europäische, US-amerikanische oder japanische Patente sind angemeldet.

Markenzeichen und registrierte Markenzeichen der AutoForm Engineering GmbH, Schweiz: “AutoForm”, “AutoFormingWorld”, “AutoForm-Explorer”, “BlankWizard”, “CostCalculator”, “EasyBlank”, “EasyQuote”, “EasyStamping”, “EasyTooling”, “DieAdviser”, “DieDesigner”, “DieWizard”, “Forming Reality”, “FormingWizard”, “FormingWorld”, “Logopress”, “Logopress3”, “OneStep”, “ProcessExplorer”, “ProcessDesigner”, “Sigma”, “SolidReporter” und “TriboForm”.

Antipiraterie

Software-Piraterie ist das nicht autorisierte Besitzen, Verwenden, Kopieren und Vervielfältigen von geschützter Software. Beim Erwerb einer Software kaufen Sie nicht die Software selbst, sondern die Lizenz, die Software zu nutzen. Die Lizenz definiert dabei, wie Sie die Software nutzen dürfen. Wann immer Sie Software nutzen, kopieren, herunterladen, teilen, verkaufen oder mehrere Kopien von Software auf eigene oder Geschäftscomputer laden, und Sie aufgrund der Geschäftsbedingungen eines Lizenzabkommens dazu nicht berechtigt sind, begehen Sie Software-Piraterie. Um mutmaßliche Piraterie von AutoForm-Produkten zu melden, kontaktieren Sie bitte AutoForm unter piracy@autoform.com.