AutoForm-ThermoSolverplus

Software für die effiziente Simulation von Hotforming und Abschreckprozessen

AutoForm-ThermoSolverplus ermöglicht den Anwendern Hotforming und Abschreckprozesse realistisch zu simulieren. Diese Prozesse haben in der Automobilindustrie mehr und mehr an Bedeutung gewonnen. Es gilt die speziellen Anforderungen bezüglich höherer Crashsicherheit und geringerem Gesamtgewicht zu erfüllen. Komponenten mit hoher Festigkeit, anspruchsvoller Geometrie und minimierten Rückfederungseffekten können auf diese Weise in kürzerer Zeit und zu niedrigeren Kosten entwickelt werden.

AutoForm-ThermoSolverplus unterstützt das direkte und indirekte Hotforming, auf das bei beiden Umformarten die Abschreck- und Abkühlprozesse folgen. Die innovative Software berücksichtigt die Phasentransformation während des Abschreckens sowie den thermischen Verzug nach dem Abkühlen. Darüber hinaus erlaubt AutoForm-ThermoSolverplus die grafische Darstellung der endgültigen Bauteileigenschaften wie Dicken- und Spannungsverteilung sowie der Verteilung und prozentualen Anteile verschiedener Phasen wie Austenit, Ferrit, Perlit, Bainit und Martensit und der resultierenden Härte.

Die Software gestattet Ingenieuren einen besseren Einblick in die Effekte der Phasentransformation und damit eine zweckmäßigere Kontrolle über die mechanischen Eigenschaften des warmumgeformten Bauteils. Ebenfalls kann das Tailored-Tempering-Verfahren simuliert werden. Dies erlaubt die Entwicklung von Pressteilen mit lokal vorgegebenen Festigkeitseigenschaften. Auf der Grundlage der Resultate aus AutoForm-ThermoSolverplus kann die Genauigkeit der Crashsimulation verbessert werden, indem die reale Festigkeitsverteilung der warmumgeformten Komponente Berücksichtigung findet.

Mit AutoForm-ThermoSolverplus können Automobilhersteller sowie Zulieferer zuverlässig die Prozesse von warmumgeformten Bauteilen für deren neue Fahrzeuge entwickeln und definieren. Beispiele solcher Bauteile sind A- und B-Säulen, Getriebetunnels, Träger von Front- und Heckstoßstangen, Seitenverstärkungen, Türträger oder Dachrelings.

AutoForm-ThermoSolverplus bietet folgende Vorteile:

  • Ermöglicht die realistische Simulation von Hotforming und Abschreckprozessen
  • Erlaubt Pressteile mit anspruchsvoller Geometrie und minimierten Rückfederungseffekten
  • Erlaubt die Entwicklung von Pressteilen mit lokal vorgegebenen Festigkeitseigenschaften
  • Verbessert die Genauigkeit der Crashsimulation

Die wichtigsten Funktionen von AutoForm-ThermoSolverplus sind:

  • Simuliert schnell das direkte und indirekte Hotforming
  • Ermöglicht vollständig gekoppelte thermo-mechanische Simulationen unter Berücksichtigung der phasenabhängigen Materialeigenschaften
  • Umfasst den Wärmefluss und die Phasentransformation während des Abschreckens
  • Unterstützt innovatives Tailored-Tempering-Verfahren
  • Umfasst die Phasentransformation während des Abschreckens und den thermischen Verzug nach dem Abkühlen und erlaubt die grafische Darstellung der endgültigen Bauteileigenschaften wie Dicken- und Spannungsverteilung sowie der Verteilung und prozentualen Anteile verschiedener Materialphasen und der resultierenden Härte

Download:

Broschüre [Englisch]

Success Stories:

Tailored Tempering [Englisch]

Heiße Projekte ohne Überraschung

Kontakt AutoForm Engineering

Haben Sie Fragen oder Anregungen oder möchten einfach mit uns in Kontakt treten? Dann lassen Sie uns bitte eine Nachricht zukommen. Bitte füllen Sie die mit * gekennzeichneten Felder auf jeden Fall aus.

Kontakt AutoForm Engineering

Vielen Dank. Ihre Anfrage wurde erfolgreich versendet.