Springback II – Compensation Strategies and Robustness

So unterschiedlich, wie sich die einzelnen Blechteile in einem Automobil darstellen, so unterschiedlich ist auch deren Rückfederungsverhalten. Welche Strategie führt bei welchem Bauteil zu einer guten Kompensation? Reicht es die Ziehstufe zu kompensieren oder wird die Rückfederung maßgeblich durch ein Nachformen beeinflusst? Diese Fragestellungen werden ausführlich behandelt.

Doch die beste Strategie ist nur dann erfolgreich, wenn die Rückfederung robust innerhalb des vorgegebenen Toleranzfensters liegt. Ein weiterer Schwerpunkt dieses Trainings ist daher die Robustheitsanalyse der Rückfederung.

Teilnehmer

Dieses Angebot wendet sich an sehr erfahrene Anwender von AutoForm-Explorer, die das Potenzial der Rückfederungsberechnung und Kompensation optimal ausnutzen wollen, um den Tryoutaufwand auf das mögliche Minimum zu reduzieren.

Deutschland: Training

  • Ort:        Dortmund, Esslingen und Pfaffenhofen
  • Dauer:   2 Tage
  • Preis:     1100 € / Person
  • Dortmund - Termine
  • 2. - 3. April 2020
  • 26. - 27. Oktober 2020
  • Esslingen - Termine
  • 24. - 25. März 2020
  • 15. - 16. Juli 2020
  • 21. - 22. Oktober 2020
  • 2. - 3. Dezember 2020
  • Pfaffenhofen - Termine
  • 23. - 24. April 2020
  • 30. November - 1. Dezember 2020

Kontakt

Abteilung Training
Joseph-von-Fraunhofer-Str. 13a
44227 Dortmund
Deutschland

Weltweit: Trainingskurse

Schulungen werden in unseren Niederlassungen in Deutschland, Frankreich, Spanien, Italien, USA, Japan, Korea, und weiteren Ländern durchgeführt. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an die AutoForm-Niederlassung in Ihrer Nähe. Auf Anfrage bieten wir Ihnen die Schulungen auch vor Ort an.