AutoForm-Sigma®plus

Software für die Sensitivitätsanalyse, Optimierung und Robustheit

AutoForm-Sigmaplus ist auf die Auswertung und Verbesserung der Robustheit von Bauteilen und Blechumformprozessen spezialisiert. Dadurch lässt sich nicht nur der Umformprozess beurteilen und optimieren, sondern auch der Produktionsausschuss reduzieren oder sogar vermeiden.

Mit AutoForm-Sigmaplus werden die Bauteilkonstruktion und die Prozessauslegung so definiert, dass der Fertigungsprozess höchst effizient und stabil abläuft, während die gewünschten Qualitätsziele erreicht werden. Einfluss und Sensitivität der Designparameter werden auf eine zugängliche Art und Weise präsentiert, so dass Fertigungsprozesse nachvollziehbarer werden und sich die Entwicklungszeiten verkürzen. Statistische Prozesskontrollen sind bereits in der Entwicklungsphase des Bauteils oder des Umformprozesses möglich. Dadurch können Probleme in der Fertigung frühzeitig erkannt und gelöst werden, lange bevor die wirkliche Produktion anläuft.

AutoForm-Sigmaplus bietet folgende Vorteile:

  • Kürzere Entwicklungs- und Tryout-Zeiten
    durch Prozesstransparenz und -verständnis
  • Stabile Fertigungsprozesse während des gesamten Fertigungsablaufs
    durch Ermittlung eines optimalen Prozessfensters
  • Weniger Stillstand, Werkzeuganpassungen und Ausschuss
    durch den Aufbau eines robusten Fertigungsprozesses für die Serienfertigung
  • Robuste Prozesse
    durch Qualitäts- und Prozessfähigkeitsanalysen

AutoForm-Sigmaplus ist vollständig in das AutoForm Umfeld integriert. Einzigartig auf dem Markt ist die Auswertung und Darstellung der Ergebnisse auf dem Bauteil (z.B. Einfluss, Sensitivität, Prozessfähigkeit Cpk) – zeitraubende Untersuchungen von abstrakten Zahlen und Diagrammen gehören der Vergangenheit an. Keine andere Software bietet diese neue Methodik an, die von Werkzeugkonstrukteuren und Ingenieuren eingesetzt werden kann, ohne jahrelanges Expertenwissen vorauszusetzen.

Die wichtigsten Funktionen von AutoForm-Sigmaplus beinhalten:

  • Einfache Definition der Designparameter
  • Automatisches Durchführen der benötigten Simulationen
  • Vordefinierte statistische Kennzahlen
  • Angabe der dominanten Designparameter
  • Einfluss und Sensitivität der Designparameter
  • Automatische Prozessoptimierung
  • Rauschen und Schwankungen der Prozessparameter
  • Statistische Prozesskontrolle in der Simulation
  • Bestimmung des optimalen Prozessfensters

Download:

Broschüre [Englisch] – Software for Systematic Process Improvement during Process Engineering

Broschüre [Englisch] – Software for Robust Processes

Broschüre [Englisch] – Software for Tryout and Production Support

Anwenderbericht:

Making its Mark [Englisch]

Dieses Produkt nutzt möglicherweise eines oder mehrere der folgenden Patente, die im Besitz oder zur Verfügung der AutoForm Engineering GmbH, Schweiz, sind: Europäische Patente 1290515, 1623287, 1665103, 1741012, 1903409, 2520992, US Patente 7542889, 7623939, 7870792, 7885722, 7894929, 8155777, 8271118, 8280708, 8463583, 8478572, 8560103, 8768503, 9342070, 9429932 und JP Patente 4633625, 4852420, 5102332, 5188803, 5499126. Andere europäische, andere US und andere JP Patente sind angemeldet.

Kontakt AutoForm Engineering

Haben Sie Fragen oder Anregungen oder möchten einfach mit uns in Kontakt treten? Dann lassen Sie uns bitte eine Nachricht zukommen. Bitte füllen Sie die mit * gekennzeichneten Felder auf jeden Fall aus.

Kontakt AutoForm Engineering

Vielen Dank. Ihre Anfrage wurde erfolgreich versendet.