AutoForm Mitteilung

3. November 2016

Der Werkzeugbau Marke Volkswagen bestimmt AutoForm-ProcessDesignerforCATIA zur Software seiner Wahl

Die AutoForm Engineering GmbH, global führend bei Softwarelösungen für die Blechumformung, gibt bekannt, dass der Werkzeugbau Marke Volkswagen die Software AutoForm-ProcessDesignerforCATIA in der Methodenplanung einsetzen wird. Diese strategische Entscheidung basiert auf den ausgezeichneten Resultaten während eines gemeinsamen Projekts. Durch den Einsatz der Software AutoForm-ProcessDesignerforCATIA, welche die Methodenplanung innenhalb der CATIA-Umgebung standardisiert, wird die tägliche Arbeit im Werkzeugbau Marke Volkswagen noch effizienter.

Systematische Methode zur Erstellung von Werkzeugflächen in CAD-Qualität.
Systematische Methode zur Erstellung von Werkzeugflächen in CAD-Qualität.
Maßgeschneiderte Kommandos zur Flächenmodellierung erlauben den Anwendern, schnell eine Methode zu erstellen, welche das Tiefziehen und alle Folgeoperationen beinhaltet.
Maßgeschneiderte Kommandos zur Flächenmodellierung erlauben den Anwendern, schnell eine Methode zu erstellen, welche das Tiefziehen und alle Folgeoperationen beinhaltet.

AutoForm-ProcessDesignerforCATIA wurde in Zusammenarbeit mit Volkswagen entwickelt. Das vorrangige Ziel des Projekts war, eine fortschrittliche Software zur Methodenplanerstellung zu entwickeln. Sie soll es den Anwendern auf schnelle und einfache Weise ermöglichen, Werkzeugflächen in CAD-Qualität zu erstellen, welche für die NC-Bearbeitung nötig sind. Das Resultat des gemeinsamen Projekts, AutoForm-ProcessDesignerforCATIA, ist ein gelungenes Beispiel, wie die jeweiligen Technologieführer in ihren Geschäftsfeldern erfolgreich zusammenarbeiten und ein innovatives Produkt hervorbringen können.

Damit das neue Produkt die unterschiedlichen Anforderungen der verschiedenen Gewerke erfüllt, durchlief die Software eine interne Evaluation. Die Resultate aus mehreren Benchmark- und Vergleichstests, durchgeführt in der klassischer Vorgehensweise und AutoForm-ProcessDesignerforCATIA, waren positiv und motivierend. Der in den Softwaretests verifizierte Geschwindigkeitsgewinn von bis zu Faktor fünf ermöglicht dem Anwender schnell hochwertige Flächen zu erstellen. Dabei wird die initiale Erstellung einer Werkzeugmethode genauso berücksichtigt wie deren Optimierung sowie die Anpassung nach Bauteiländerungen.

AutoForm-ProcessDesignerforCATIA vereint AutoForm’s Fachkenntnis in der Simulation von Umformprozessen mit den leistungsstarken Konstruktionsfunktionen von CATIA V5. Maßgeschneiderte Kommandos zur Flächenmodellierung innerhalb von AutoForm-ProcessDesignerforCATIA erlauben den Anwendern, schnell eine Methode zu erstellen, welche das Tiefziehen und alle Folgeoperationen beinhaltet. Besonders beeindruckt, dass sämtliche generierten Flächen das “Class A“-Qualitätskriterium erfüllen und direkt in der NC-Bearbeitung nutzbar sind. Die Software bietet speziell entwickelte Features zur Erzeugung von Ziehformen, unterstützt die firmenweite Standardisierung und implementiert eine neuartige Methodik, welche die Komplexität der Methodenplanung reduziert. AutoForm-ProcessDesignerforCATIA ist das Resultat eines innovativen und qualitätsorientierten Ansatzes in der Methodenplanung, der die tägliche Arbeit im Werkzeugbau verbessert.

Pressemitteilung, Bild 1, Bild 2

Kontakt:
Dr. Markus Thomma
Corporate Marketing Director
AutoForm Engineering GmbH
Wilen b. Wollerau, Schweiz

+41 43 444 6161
E-Mail

Kontakt AutoForm Engineering

Haben Sie Fragen oder Anregungen oder möchten einfach mit uns in Kontakt treten? Dann lassen Sie uns bitte eine Nachricht zukommen. Bitte füllen Sie die mit * gekennzeichneten Felder auf jeden Fall aus.

Kontakt AutoForm Engineering

Vielen Dank. Ihre Anfrage wurde erfolgreich versendet.